ZTV-Baumpflege-Definitionen

Nachbehandlung stark einkürzter Bäume mit Ständerbildung

Die neu gebildeten Triebe/Ständer sind zur Erhaltung der Verkehrssicherheit zu vereinzeln und/oder einzukürzen. Es soll oberhalb der ehemaligen Schnittwunden geschnitten werden, jedoch nicht in die vorhandenen Überwallungswülste. Die Nachbehandlung ist i. d. R. alle 3 bis 5 Jahre erforderlich. Die Schnittmaßnahmen sind so durchzuführen, dass allmählich eine Sekundärkrone entsteht.

Glossar-Index