ZTV-Baumpflege-Definitionen

Kronenverankerung

Kronenverankerungen bestehen aus Stahlgewindestangen als Anker und Verbindungselementen aus Draht- oder hochfesten Kunststoffseilen bzw. -bändern. Kronenverankerungen sollen verwendet werden, wenn - hohe Dauerlasten aufzunehmen sind; dies ist i. d. R. der Fall, wenn Risse und akute Rissgefährdungen bestehen; - bei umschlingenden Kronensicherungssystemen unter Dauerlast der Baum beschädigt wird.

Verwandte Begriffe:
Stahlgewindestangen
Dauerlast

Glossar-Index