ZTV-Baumpflege-Definitionen

Baumverankerungen

Eine Verankerung von älteren Bäumen im Boden kann notwendig werden, wenn Kipp- oder Bruchgefahr besteht und die Lasten im Baum selbst nicht abgetragen werden können. Hierzu sind Seile aus der Krone im Winkel von ca. 45° i. d. R. in 3 oder 4 Richtungen zum Boden zu führen und dort durch Erdanker oder Fundamente zu sichern. Es kommen Stahlseile oder dehnungsarme, hochfeste Kunststoffseile oder deren Kombination zum Einsatz. ist Vandalismus zu befürchten sollten die unteren 3 m aus Stahl ausgeführt werden.

Verwandte Begriffe:
Kippgefahr
Bruchgefahr
Erdanker

Glossar-Index