Baumkontrolle

Qualifizierte Baumkontrolle im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht

Wir helfen Ihnen bei der Baumkontrolle, …

…denn ebenso wie die Streupflicht bei Glatteis ist die Herstellung der Verkehrssicherheit an Bäumen eine Rechtspflicht des Eigentümers. In der Vergangenheit kam es durch unterlassene Kontrollen oder verkannte Problemzonen zu schwerwiegenden Sach- und Personenschäden mit zum Teil tödlichem Ausgang.

Bei der Baumkontrolle ist die Dokumentation für jeden einzelnen Baum hinsichtlich Beweispflicht von besonderer Bedeutung. Die Kontrollhäufigkeit hängt von vielen Faktoren wie Baumalter, Verkehrsaufkommen und Vorschäden ab. In der Praxis hat sich eine jährliche Begehung während der Sommermonate bewährt. Neben verlässlichen Aussagen über die Baumvitalität anhand der Blattentwicklung können zusätzlich Erkenntnisse über die Fruchtkörper vieler baumschädigender Pilzarten gewonnen werden.
Sachschaden durch unterbliebene Baumkontrolle

Ausstattung

  • 4 Resistograph-Geräte
  • 1 Arbotom-Gerät
  • 4 Endoskop-Kameras.
Für die Verwaltung unserer Baumkataster verwenden wir die Software ‚Baumkataster G5' der d.b.g. Datenbankgesellschaft Falkensee. Dieses Programm ist über individuell programmierte Schnittstellen kompatibel mit allen gängigen Geografischen Informationssystemen (GIS).
Baumkontrolle mit Arbotom Impulstomograf

Weiterbildung

Die Fort- und Weiterbildung als Sicherungsmerkmal für hohe Qualität in der Baumkontrolle ist Hauptbestandteil unseres Konzeptes. Wir arbeiten aktiv im Auftrag der QBB sowie des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau in folgenden Regelwerksausschüssen (RWA) der FLL mit:
  • RWA Verkehrssicherung/Baumkontrolle (M. Hartmann)
  • RWA Zusätzliche technische Vertragsbedingungen (ZTV) Baumpflege (M. Hartmann)
  • RWA Baumpflanzung Teil 1+2 (Hans Rhiem)
  • AK Artenschutz-Baumpflege/Baumkontrollen (Hans Rhiem).
Regelmäßige betriebseigene Seminare sowie externe Veranstaltungen tragen dazu bei, unser Fachpersonal fortlaufend zu schulen und es mit dem neuesten Stand der Technik vertraut zu machen. Hier nur einige Beispiele aus der jüngsten Vergangenheit:
  • Ad hoc Seminar "Artenschutz in der praktischen Baumpflege"
  • Intensiveinführung in Baumkontrollen mit VTA (Visual Tree Assessment)
  • QBB-Mitarbeiterschulung zum Thema Habitatschutz in Münster
  • Augsburger Baumpflegetage usw.
Außerdem sind wir Mitveranstalter der Baumforen in Lübeck und Bochum.

Vertrauen Sie uns Ihre Bäume an.

Unsere Mitarbeiter mit ihren langjährigen Erfahrungen und dem erforderlichen Fachwissen führen die Kontrollen nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen durch. Erforderlichenfalls kommen unsere Hubarbeitsbühnen für die Beurteilung von Schäden im Kronenbereich ebenso zum Einsatz wie die Spezialmessgeräte zur Ermittlung der Standsicherheit.

Zu unserer umfassenden Betreuung Ihres Baumbestandes gehören

  • die eingehende Beratung
  • die Festlegung des zu kontrollierenden Baumbestandes
  • die Kennzeichnung oder Beschreibung der Bäume
  • die Erstaufnahme und Erfassung der relevanten Daten
  • die Erstellung eines EDV-gestützten Baumkatasters
  • die Möglichkeit der statistischen Auswertung
  • die turnusmäßige Baumkontrolle
  • die Auswertung der Kontrolle nach Dringlichkeit und Maßnahmen
  • das Erstellen von Leistungs- und Ausschreibungsverzeichnissen
  • die Beseitigung der festgestellten Mängel und Schäden
Verkehrssicherheitskontrolle